Kontakt
Birgit Mallow Organisationsentwicklung und Prozessberatung
Gorch-Fock-Straße 17
81827 München

Telefon und E-Mail
Mobil +49 (171) 276 42 61
info(at)mallow-consulting.de
Die Fähigkeit zur schnellen Anpassung ist in Unternehmen heute ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Dafür gibt es sehr wirkungsvolle und erprobte Ansätze.

Mit Agile Facilitation unterstütze ich Sie bei Auswahl und Einsatz der geeigneten Ansätze:
von der Innovation über die agile Entwicklung und Betreuung neuer Produkte bis zu Business Agility und Wertschöpfungs-Organisation.

Herausforderung Agile Organisation


Wer neue Methoden für die Entwicklung von Produkten einführt und die Rolle der Mitarbeiter stärken will, steht vor vielen neuen Herausforderungen:
Für welche Themen eignet sich überhaupt Agilität? Welche Frameworks, Methoden und Praktiken nutzen wir für welche Aufgaben? Wie bilden und erhalten wir leistungsfähige und hoch motivierte Teams? Wie synchronisieren wir die verschiedenen Teams und Produktlinien? Welche Organisationsstruktur unterstützt Agilität im Großen, für die gesamte Organisation, und fördert unsere evolutionäre Weiterentwicklung? Welchen Wandel bringt Agilität für Führung? Wie verändert sich das Personalmanagement?

Die grundsätzlichen Fragen lauten dabei:
Wie richten wir die Organisation wirklich auf die Wertschöpfung aus?
Wie nutzen wir Selbstorganisation für Wertschöpfung statt zu interner Selbstbeschäftigung?

Hier unterstütze ich Sie mit meinem Wissen um wirksame agile Methoden und mit meiner langjährigen Erfahrung in renommierten Unternehmen verschiedener Branchen.



Agile Teams, Agile Skalierung

Mögliche Aspekte:

  • Produkte und Services agil entwickeln
  • Prozessfluss-effizient arbeiten
  • Individuum und Teams empowern und Selbstorganisation entwickeln
  • Scrum Master / Kanban Master / Agility Master / Release Train Engineers, Product Owner und interne Agile Coaches aufbauen und coachen
  • Agile Produktentwicklung mit vielen agilen Teams skalieren, Large Solutions entwickeln
  • Agile Community zum Erfahrungsaustausch und für gemeinsames Lernen etablieren
  • Kreativität entfalten und innovative Geschäftsmodelle gestalten
  • Agile Leadership und werteorientierte Führung entwickeln

Business Agility

Mögliche Aspekte:

  • Operative Arbeit konsequent an der Strategie ausrichten
  • Selbstorganisation auf Wertschöpfung fokussieren
  • Netzwerk- und "Ablauforganisation" vor hierarchischer Organisation
  • Kultur des kontinuierlichen Lernens etablieren
  • Planung und Budgetierung iterativ und partizipativ
  • Abhhängigkeiten und teamübergreifende Zusammenarbeit entlang der kompletten Wertschöpfungskette synchroniseren
  • Agile Interaktionen und Praktiken unternehmensweit
  • Unternehmerische Expertise auf allen Ebenen aufbauen und Intrapreneure fördern
  • Personalmanagement für den agilen Kontext gestalten

Wertschöpfungs-Organisation

Mögliche Aspekte:

  • Der Markt führt!
    Fokus auf Wertschöpfung, kontinuierlichem Lernen und Verbessern stärken.
    Kreise / Zellen / Teams so aufbauen, dass sie Kunden- und Marktsegmente autonom und selbstverantwortlich betreuen können
  • Geschäftsmodelle so umgestalten, dass maximale Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an Markt- und Technologie-Dynamik möglich wird
  • Organisationsstruktur als Netzwerk gestalten
  • Kollegiale Führung - Führungsarbeit verteilen
  • Entscheidungswerkzeuge einsetzen, die agile Teams und agile Organisation fördern
  • Kultur von Respekt, Achtsamkeit und gemeinsamem Lernen konsequent weiterentwickeln

Weiterführende Artikel und Links: